February 3, 2023

Save the Net Books

Blogazine on Books, Arts, and Music

25 der besten Sachbücher aller Zeiten

Dieser Inhalt enthält Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Vor ein paar Jahren war ich ein Leser, der sich fast ausschließlich zu Belletristik hingezogen fühlte. Ich musste mich dazu überreden, hin und wieder ein Sachbuch zur Hand zu nehmen, nur weil ich das Gefühl hatte, ich müsste es tun. Schnitt in die Gegenwart, in der ich mich aktiv auf neue Sachbuchveröffentlichungen freue und dabei ertappe, wie ich winzig kleine, aber aufregende Schritte in Richtung meines Kindheitsziels mache, alles über alles zu wissen. Die Auswahl der richtigen Bücher machte den Unterschied, insbesondere durch das Lesen einiger der besten Sachbücher aller Zeiten.

Hier habe ich eine Liste von 25 Büchern zusammengestellt, die meiner Meinung nach lesbar sind und zu den besten Sachbüchern aller Zeiten gehören. Dies ist natürlich keine endgültige Liste, und ich bin mir sicher, dass ich einige Ihrer Favoriten übersehen habe – um eine endgültige Liste der besten Sachbücher aller Zeiten zusammenzustellen, müsste man eigentlich alles über alles wissen. Dies sind Bücher, die gut geschrieben sind, unser Verständnis der Welt beeinflusst haben oder Bücher sind, die sich mit wichtigen, tiefgründigen Themen befassen. Ich habe Memoiren, Autobiografien und Gedichte ausgeschlossen, da ich der Meinung war, dass der Umfang dieser Liste zu gering ist, um einem so breiten Angebot gerecht zu werden.

Eine Verteidigung der Rechte der Frau von Mary Wollstonecraft (1792)

Dies ist eines der ersten Werke der feministischen Literatur und war ein grundlegender Text für den Kampf der Frauen für gleiche Rechte. Die feministische Bewegung hat sich offensichtlich weit entwickelt, seit dieses Buch erstmals 1792 geschrieben wurde, aber Wollstonecrafts messerscharfe Sätze sind immer noch beeindruckend.

25 der besten Sachbücher aller Zeiten

Über den Ursprung der Arten von Charles Darwin (1859)

Mit diesem revolutionären Text veränderte Darwin das Verständnis der Welt vom Leben und forderte religiöse Dogmen heraus. Dieses Buch ist ebenso historisch wichtig wie lesenswert.

Cover von The Souls of Black Folk

Die Seelen des schwarzen Volkes von WEB Du Bois (1903)

In dieser Sammlung von Essays identifiziert Du Bois Rassismus als das bestimmende Übel des 20. Jahrhunderts und betont die Bedeutung von Wahlen und Bürgerrechten – die den Grundstein für die Bürgerrechtsbewegung legen.

True Story-Newsletter

Melden Sie sich bei True Story an, um Sachbuchnachrichten, Neuerscheinungen und kommende Titel zu erhalten, die Sie unbedingt lesen müssen.

Danke fürs Anmelden! Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu

Das Cover des Nationalismus

Nationalismus von Rabindranath Tagore (1917)

Die Tatsache, dass dieser brillante Essay in sehr wenigen Listen von Sachbuchklassikern vorkommt, denen ich im Laufe der Jahre begegnet bin, zeigt, wie westlich zentriert diese Listen (und wahrscheinlich auch diese) immer noch sind. Tagore schreibt zu einer Zeit, als in vielen Regionen Asiens nationalistische Gefühle wüteten, um der Hegemonie des Westens entgegenzuwirken, und identifizierte vorausschauend die Gefahren, die es mit sich bringt, sich hinter eine Idee zu stellen, die auf Exklusivität basiert. Dieser Aufsatz ist ein Muss – denn er war nicht nur seiner Zeit voraus, er ist auch unserer Zeit voraus.

Eine Grafik des Covers von A Room of One's Own von Virginia Woolf

Ein eigenes Zimmer von Virginia Wolf (1929)

Die Frage, die Virginia Wolf in diesem Aufsatz zu beantworten versucht, ist, warum es keine weiblichen Shakespeares gegeben hat. Sie kommt zu dem Schluss, dass es am Fehlen einer festen Einnahmequelle und eines eigenen Zimmers liege.

Hiroshima John Hersey Cover in 100 Must Read Books About World War II |  bookriot.com

Hiroshima von John Hersey (1946)

In Hiroshima – einem der frühesten Werke des narrativen Journalismus – interviewt Hersey sechs Überlebende des Atomangriffs, und diese Berichte öffneten der amerikanischen Öffentlichkeit die Augen für das enorme Ausmaß der Verwüstung, die durch die Bombardierung angerichtet worden war, und ließen sie in Frage stellen Moral der Atomkriegsführung.

Buchcover von Silent Spring von Rachel Carson

Stiller Frühling von Rachel Carson (1962)

Silent Spring warnte die Welt vor den nachteiligen Auswirkungen des wahllosen Einsatzes von Pestiziden und war eine rechtzeitige Warnung vor menschlicher Arroganz über die Fähigkeit, die natürliche Welt auszubeuten. Dieses Buch ist sowohl schön geschrieben als auch bahnbrechend und hat dazu beigetragen, die moderne Umweltbewegung ins Leben zu rufen.

Cover von The Fire Next Time von James Baldwin, das ein Schwarz-Weiß-Bild von James Baldwin zeigt, der zur Seite schaut

Das nächste Mal Feuer von James Baldwin (1963)

Die kraftvollen, eloquenten Essays in The Fire Next Time sind erfüllt von Angst vor dem Chaos, das Rassismus anrichten kann, und von der Hoffnung, dass Bewusstsein für die gelebte Realität der Unterdrückten, Anerkennung der Ungerechtigkeiten, denen sie ausgesetzt sind, und Maßnahmen gegen die tief verwurzelten Das soziale Übel wird die Katastrophe abwenden können.

das Cover von Orientalismus

Orientalismus von Edward Said (1978)

In diesem Buch identifiziert Said die spöttische, exotisierende Linse, durch die der Westen den Osten betrachtet, formell als Orientalismus. Als Grundlagenwerk der Postcolonial Studies bleibt es bis heute aktuell.

Sister Outsider von Audre Lorde - Cover

Schwester Outsider von Audre Lorde (1984)

In dieser Sammlung von Essays stützt sich Audre Lorde auf ihre Erfahrungen als schwarze lesbische Frau in Amerika, um wunderbar über eine Reihe von Themen zu schreiben, darunter Rasse, Sexualität, Klasse, Feminismus und Mutterschaft. Als Eckpfeiler des schwarzen Feminismus ruft dieses Buch den Rassismus des weißen Feminismus hervor.

Cover des Buches The Unwomanly Face of War von Svetlana Alexievich

Das unweibliche Gesicht des Krieges von Svetlana Alexievich (1985)

Dieses Buch ist eine mündlich überlieferte Geschichte sowjetischer Frauen während des Zweiten Weltkriegs. Es enthält Berichte von Frauen, die neben Männern an vorderster Front standen und als Piloten, Scharfschützen, Ärztinnen, Pfadfinderinnen und so weiter arbeiteten. Es ist ein wichtiges Dokument der Kriegserfahrungen von Frauen, aber auch der ganz unterschiedlichen Herausforderungen, denen sie sich als Frauen trotz ihres immensen Beitrags bei der Anpassung an das zivile Leben nach dem Krieg stellen mussten.

das Cover von Decolonising the Mind

Dekolonisierung des Geistes von Ngũgĩ wa Thiong’o (1987)

Diese Aufsatzsammlung ist ein wesentliches Werk der Postcolonial Studies. Darin untersucht der berühmte Schriftsteller Ngũgĩ wa Thiong’o die Verbindung zwischen Kolonialismus, Sprache und Kultur und betont, wie wichtig es ist, die kulturellen und psychologischen Auswirkungen des durch Sprache verursachten Kolonialismus zu bekämpfen.

Das Cover von Eine kurze Geschichte der Zeit

Eine kurze Geschichte der Zeit von Stephen Hawking (1988)

Dieses äußerst lesenswerte Buch über die Ursprünge des Universums des berühmten Physikers erfreut sich seit seiner Veröffentlichung großer Beliebtheit. Es inspiriert und fasziniert weiterhin Leser auf der ganzen Welt.

Das neue Buchcover von Jim Crow

Der neue Jim Crow von Michelle Alexander (2010)

Dieses Buch ist eine scharfe Kritik daran, wie das amerikanische Strafjustizsystem auf Schwarze abzielt, obwohl es formal farbenblind ist. Es verbindet diese Form der Rassendiskriminierung mit der breiteren Geschichte des Rassismus in Amerika und ist ein dringender Aufruf zu Reformen.

Eine Grafik des Covers von The Warmth of Other Suns: The Epic Story of America's Great Migration von Isabel Wilkerson

Die Wärme anderer Sonnen von Isabel Wilkerson (2010)

Durch die Geschichten von drei Personen erzählt dieses Buch die Geschichte der Massenmigration schwarzer Amerikaner aus dem Süden in die nördlichen und westlichen Staaten auf der Suche nach Würde und Freiheit. Der Schreibstil ist wunderschön und detailreich, was das Buch zu einer fesselnden Lektüre macht.

Sapiens-Abdeckung

Sapiens von Yuval Noah Harari (2011)

Diese weitreichende und populäre Geschichte der Menschheit ist gut geschrieben und außergewöhnlich zugänglich. Dies ist ein ausgezeichnetes Buch für Leser, die versuchen, in Sachbücher einzusteigen. Man mag nicht mit allem einverstanden sein, was Harari zu sagen hat, aber er bietet einen kohärenten Rahmen, in dem man sich verorten kann, und viele interessante Fragen, über die man nachdenken kann.

Eine Grafik des Covers von Braiding Sweetgrass: Indigenous Wisdom, Scientific Knowledge and the Teachings of Plants von Robin Wall Kimmerer

Flechten von Sweetgrass von Robin Wall Kimmerer (2013)

Dieses Buch ist eine poetische Meditation über unsere tiefe Verbundenheit mit der Natur. Es bringt wissenschaftliches Denken und indigenes Wissen zusammen, um dazu aufzurufen, ein breiteres ökologisches Bewusstsein zu entwickeln und das Gleichgewicht in unserer Beziehung zu der Welt um uns herum wiederherzustellen.

Männer erklären mir die Dinge Cover

Männer erklären mir Dinge von Rebecca Solnit (2014)

Der Titelaufsatz inspirierte den Begriff „Mansplaining“ und bestätigte den Ärger, den Frauen auf der ganzen Welt über die Neigung (im Allgemeinen weniger qualifizierter) Männer empfanden, ihnen Dinge aufzuschlüsseln, die sie bereits kennen. Die Sammlung enthält Essays zu einer Vielzahl von Themen, darunter Ehe und Gewalt gegen Frauen.

Buchcover von The Sixth Extinction – An Unnatural History von Elizabeth Kolbert

Das sechste Aussterben von Elizabeth Kolbert (2014)

Menschen verursachen das sechste Massensterben in der Geschichte des Lebens auf der Erde – und es wird das tödlichste Ereignis seit dem Aussterben der Dinosaurier sein. Elizabeth Kolbert reist in verschiedene Ecken der Welt und interagiert mit Wissenschaftlern, die verschiedene Aspekte dieser Katastrophe untersuchen, und legt in präziser Prosa die Verwüstung offen, die wir bei anderen Bewohnern des Planeten anrichten. Ein Muss für einen erschreckenden und demütigenden Blick auf das Vermächtnis der Menschheit auf der Erde.

Buchcover von Das Gen

Das Gen: Eine intime Geschichte von Siddhartha Mukherjee (2016)

Dieses Buch ist eine exquisit geschriebene Geschichte der Evolution unseres Verständnisses des Gens. Es ist ein Pageturner, obwohl es über 500 Seiten lang ist, und durch seine Erforschung der Wissenschaft der Genetik liefert Mukherjee einen der überzeugendsten Argumente gegen Bigotterie und Diskriminierung.

Cover von I Contain Multitudes von Ed Yong

Ich enthalte eine Vielzahl von Ed Yong (2016)

Dies ist ein hervorragend geschriebenes Buch über Mikroben, das seinen Leser nicht nur mit einem Arsenal cooler Fakten über Bakterien ausstatten wird, sondern auch sein Verständnis für die komplexe Verbundenheit zwischen den verschiedenen Lebensformen, die die Erde bewohnen, vertiefen wird.

Cover der Anarchie

Die Anarchie von William Darlymple (2019)

The Anarchy ist die Geschichte, wie die East India Company, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu einer Kolonialmacht wurde und wie ein reiches und riesiges Land von einem Sitzungssaal im fernen London regiert wurde. William Dalrymple ist ein außergewöhnlicher Autor, und dieses Buch ist eine zeitgemäße Erinnerung an die Gefahren einer bedingungslosen Unterwerfung unter die Märkte, mit wenig bis gar keiner Rechenschaftspflicht für die menschlichen Kosten des Strebens nach Profit.

Buchcover von Figuring

Figuring von Maria Popova (2019)

Figuring ist eine Ode an die nie endende menschliche Suche nach Sinn, durch eine Erzählung, die das Leben mehrerer Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler und Visionäre miteinander verbindet, darunter Johannes Kepler, Maria Mitchell, Margaret Fuller, Emily Dickinson und Rachel Carson Andere. Dies ist ein Buch zum Genießen und Wiederlesen.

Buchcover von Unsichtbare Frauen

Unsichtbare Frauen von Caroline Criado Perez (2019)

Dieses Buch legt die geschlechtsspezifischen Vorurteile offen, die in die datengetriebene Ära hineingetragen wurden. Da Männer bei einem Großteil der Interpretation der Zahlen, die entscheidende Aspekte des modernen Lebens wie Gesundheitsversorgung, Bildung und öffentliche Ordnung bestimmen, der Standard sind, werden Frauen von Natur aus nicht berücksichtigt – eine wichtige Offenbarung für die moderne Welt.

das Cover von Time's Monster

Das Monster der Zeit von Priya Satia (2020)

Dieses Buch behandelt ein faszinierendes und aktuelles Thema – Satiya untersucht, wie die Arbeit von Historikern im imperialen Großbritannien dazu beigetragen hat, das imperialistische Projekt zu verkaufen, um zu zeigen, wie unsere Interpretation der Geschichte unsere Gegenwart und unsere Zukunft beeinflusst.

Möchten Sie weitere Leseempfehlungen für Sachbücher oder tiefer in ein bestimmtes Thema eintauchen? Sehen Sie sich hier unser Sachbucharchiv an.