January 28, 2023

Save the Net Books

Blogazine on Books, Arts, and Music

Ich kann mein Haus von hier aus sehen: 30 großartige Astronautenbücher

Dieser Inhalt enthält Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Einst war der Weltraum nur etwas, auf das die Menschheit blicken und von dem sie träumen konnten. Die Leute schrieben ausgefallene Geschichten darüber, was dort oben sein könnte, aber während des größten Teils der aufgezeichneten Menschheitsgeschichte wusste niemand wirklich Bescheid. Sicher, sie konnten Sterne und Monde und Planeten sehen, aber niemand konnte sie besuchen. Das änderte sich Mitte des 20. Jahrhunderts, als wir anfingen, tatsächlich in den Himmel zu fliegen. Die Menschen, die in den Weltraum flogen, wurden Astronauten genannt, und als kleine Kinder haben viele von uns hohe Ziele, einer zu werden, aber nur wenige dürfen tatsächlich die Sterne berühren. Deshalb ist das Lesen über Astronauten so faszinierend, daher diese Liste mit 30 großartigen Astronautenbüchern.

Nachfolgend finden Sie Geschichten von und über Menschen, die in Shuttles geflogen, auf dem Mond gelaufen und Raumstationen besucht haben, sowie einige Geschichten von Menschen, die geholfen haben, sie dorthin zu bringen. Wir haben vielleicht nur einen Bruchteil des Weltraums erforscht, aber jede Geschichte darüber ist spannend und neu! Es gibt auch mehrere großartige Romane über die Weltraumforschung und mehrere lustige Kinderbücher über Astronauten! Das beobachtbare, erforschbare Universum ist endlich, aber die Bücher über den Weltraum werden Ihnen nie ausgehen. Und mit dieser praktischen Liste fliegen Sie im Handumdrehen zwischen den Sternen!

Ein Leitfaden für Astronauten zum Leben auf der Erde: Was mich der Weltraumflug über Einfallsreichtum, Entschlossenheit und die Bereitschaft zu allem lehrte von Chris Hadfield

Über dem Planeten zu sein und auf die Welt herabzusehen, muss Ihrem Gehirn und Ihrem Selbstgefühl wilde Dinge antun. Dies ist teils Memoiren, teils Lebensratschläge, gefüllt mit Hadfields Gedanken darüber, was ihn die Raumfahrt über das Leben auf der Erde gelehrt hat.

Endurance: A Year in Space, A Lifetime of Discovery von Scott Kelly

Kelly war auf zahlreichen Raumflügen und ist der amerikanische Rekordhalter für aufeinanderfolgende Tage im Weltraum. Er erzählt seine Geschichten über all die Zeit, die er weit weg von zu Hause verbracht hat (so weit weg wie möglich), sowie über sein Leben hier unten, zu dem auch ein Zwillingsbruder, Mark Kelly, gehört, der auch Astronaut war.

Buchangebote-Newsletter

Melden Sie sich für unseren Book Deals-Newsletter an und erhalten Sie bis zu 80 % Rabatt auf Bücher, die Sie wirklich lesen möchten.

Danke fürs Anmelden! Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu

Chasing Space: Die Geschichte eines Astronauten von Mut, Anmut und zweiten Chancen von Leland Melvin

Bevor Melvin Astronaut wurde, war er NFL Wide Receiver und träumte davon, die Sterne zu erreichen. Eine Verletzung machte diese Träume für eine Weile zunichte, aber Melvin gab die Hoffnung nie auf und schaffte es schließlich ins All. So berühmt er als Astronaut ist, so berühmt ist er wahrscheinlich auch dafür, dass er mit seinen Hunden für sein offizielles NASA-Porträt posiert.

Zurück zur Erde: Was mich das Leben im Weltraum über unseren Heimatplaneten gelehrt hat – und unsere Mission, ihn zu schützen von Nicole Stott

Stotts Besuch im Weltall ließ sie mehr über das Leben hier unten auf der Erde nachdenken. Sie teilt ihre Entschlossenheit, den Klimawandel bekannt zu machen, und ihre Hoffnung, dass wir immer noch zusammenarbeiten können, um den Planeten zu retten.

Handabdrücke auf Hubble: Die Erfindungsgeschichte eines Astronauten von Kathryn D. Sullivan

Sullivan war die erste Amerikanerin, die den Weltraum betrat. Sie tat es als Teil des Teams, das am Hubble-Weltraumteleskop arbeitete. Ohne die Pflege und Reparatur, die das Teleskop erhalten hat, wüssten wir viele Dinge, die wir im Weltraum tun, nicht.

Biografien von Astronauten

Der letzte amerikanische Held: Das bemerkenswerte Leben von John Glenn von Alice L. George

Glenn war sein ganzes Leben lang ein Nationalheld. Er umkreiste 1962 als erster Amerikaner die Erde und kehrte viele Jahre später im Alter von 77 Jahren in den Weltraum zurück. Glenn war Senator, Familienvater und lebenslanges Mitglied eines sehr exklusiven Clubs – eines Astronauten.

Cover von Women in Space: 23 Stories of First Flights, Scientific Missions, and Gravity-Breaking Adventures von Karen Gibson;  Fotos von mehreren weiblichen Astronauten

Frauen im Weltraum: 23 Geschichten von Erstflügen, wissenschaftlichen Missionen und schwerkraftbrechenden Abenteuern von Karen Bush Gibson

Während nicht sehr viele Männer im Weltraum waren, haben noch weniger Frauen ihn besucht. Es begann mit Valentina Tereshkova im Jahr 1963. Und jedes Jahr wählen mehr Frauen das Feld und arbeiten hart daran, sich einen Platz unter den Stars zu erkämpfen. Dies ist ein Blick auf 23, die es geschafft haben.

Sally Ride: Amerikas erste Frau im Weltraum von Lynn Sherr

Sally Ride war die erste Amerikanerin im Weltraum! Und während Millionen von ihren Weltraumabenteuern wissen, taucht diese Biografie tief in ihr streng gehütetes Privatleben ein.

Versteckte Figuren: Der amerikanische Traum und die unerzählte Geschichte der schwarzen Mathematikerinnen, die halfen, das Weltraumrennen zu gewinnen von Margot Lee Shetterly

Und dieses Buch handelt nicht von Astronauten an sich, aber ohne die Arbeit dieser schwarzen Mathematikerinnen bei der NASA vor Jahrzehnten hätten die USA die Sowjetunion vielleicht nicht im Weltraumrennen geschlagen oder es sogar zu den Sternen geschafft.

Das richtige Zeug von Tom Wolfe

Bevor The Martian auf den Markt kam, war dies wahrscheinlich das berühmteste Buch über Astronauten, das veröffentlicht wurde, Belletristik oder Sachbuch. Der Bestsellerautor der New York Times, Wolfe, warf einen prägnanten Blick auf das Leben und die Familien der amerikanischen Astronauten Yeager, Conrad, Grissom und Glenn.

Romane über Astronauten

Zu lehren, wenn glücklich von Becky Chambers

Diese Novelle ist ein großer Spaß, sie spielt im 22. Jahrhundert und ist voller aufregender wilder Spekulationen darüber, was Menschen im Weltraum tun können.

Cover von In the Quick von Kate Hope Day;  Bild eines Astronauten, der vor einem rosa Himmel schwebt

In the Quick von Kate Hope Day

In diesem Roman ist die Erforschung des Weltraums so verbreitet, dass es Schulen dafür gibt (mit alter Ausrüstung und schlechter Finanzierung). Jane ist ein Kindergenie, das davon träumt, eines Tages ins All zu fliegen, aber die Verwirklichung ihrer Träume wird nicht so verlaufen, wie sie es erwartet hatte.

Die Apollo-Morde von Chris Hadfield

Und wer könnte besser einen Weltraumroman schreiben als ein echter Astronaut??? Hadfields Thriller spielt in den 1970er Jahren und folgt einer Mission zum Mond, die tödlich enden könnte.

Ninefox Gambit (Machineries of Empire Book 1) von Yoon Ha Lee

Im ersten Buch dieser mit dem Locus Award ausgezeichneten Trilogie muss sich ein in Ungnade gefallener Weltraumkapitän auf die Hilfe eines untoten und instabilen Taktikers verlassen, um eine Festung zurückzuerobern.

Binti: Die komplette Trilogie von Nnedi Okorafor

Dieses Buch versammelt die drei erstaunlichen, preisgekrönten Novellen über ein junges Mädchen, das als erstes ihres Volkes in den Weltraum reist. Binti freut sich darauf, die Oomza-Universität zu besuchen, aber ihre Reise dorthin wird von einer außerirdischen Rasse unterbrochen, und sie lehrt Binti mehr über sich selbst und das Universum, als sie wusste.

Cover von The Martian von Andy Weir;  Bild eines Astronauten, der vor einem roten Himmel schwebt

Der Marsianer von Andy Weir

Und dies ist wahrscheinlich der berühmteste Roman des 21. Jahrhunderts über Astronauten. Es ist die Geschichte eines versehentlich auf dem Mars zurückgelassenen Astronauten, der unkonventionelle Wege finden muss, um am Leben zu bleiben, während er versucht, der Erde mitzuteilen, dass er noch lebt.

Astronauten-Sachbücher

Ein Mann auf dem Mond: Die Reisen der Apollo-Astronauten von Andrew Chaikin

Die Grundlage für die von Tom Hanks produzierte Miniserie From the Earth to the Moon ist ein detaillierter Einblick in das Apollo-Weltraumprogramm und die Menschen, die am Boden und in der Luft gearbeitet haben.

Rocket Men: The Daring Odyssey of Apollo 8 and the Astronauts Who Made Man’s First Journey to the Moon von Robert Kurson

Dies ist die Geschichte des ersten bemannten Raumflugs, der die Erdumlaufbahn verließ und den Mond umkreiste. Die Geschichte dieses Abenteuers liest sich wie ein Thriller, mit vielen Entscheidungen, die auf den Punkt gebracht werden müssen, und vielen scheinbar unmöglichen Hindernissen, die überwunden werden müssen.

Platz schaffen für Frauen: Geschichten von bahnbrechenden Frauen des Johnson Space Center der NASA von Jennifer M. Ross-Nazzal

Dabei geht es nicht nur um Astronauten, sondern um viele der Frauen, die die Raumfahrt möglich gemacht haben. Anhand von 21 Interviews, die für die Oral History Projects der NASA geführt wurden, zeichnet Ross-Nazzal ein vollständiges Bild all der verschiedenen Arbeiten, die erforderlich sind, um Astronauten in den Himmel zu bringen.

Kinderbücher über Astronauten

Cover von Ron's Big Mission von Rose Blue;  Illustration eines jungen schwarzen Jungen

Ron’s Big Mission von Rose Blue und Corinne Naden, illustriert von Don Tate

Dies basiert auf der wahren Geschichte von Ron McNair, einem der sieben Astronauten, die während des Challenger-Starts starben. Es geht darum, wie McNair in den 1950er Jahren die Segregationsgesetze im Süden in Frage stellte, indem er seinen eigenen Bibliotheksausweis erhielt.

Astronautentraining von Aneta Cruz, illustriert von Olivia Aserr

In diesem Bilderbuch träumt Astrid davon, Astronautin zu werden, und glaubt, dass ihr Leben als Schein-Astronautin sie auf den Job vorbereitet. Aber sie erfährt, dass sie viel mehr brauchen wird, als nur vorzutäuschen, wenn sie es wirklich zu den Sternen schaffen will.

Wir träumen vom Weltraum von Erin Entrada Kelly

Und dies ist ein preisgekrönter Roman über drei Geschwister im Jahr 1986, als sich die Welt auf die Markteinführung des Challenger vorbereitet. Cash, Fitch und Bird Nelson Thomas sind Kinder in Delaware mit ihren eigenen Kämpfen und Träumen, von denen einer hofft, eines Tages seine eigene Reise ins All zu unternehmen.

Galaxy Girls: 50 erstaunliche Geschichten von Frauen im Weltraum von Libby Jackson

Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch bringt Kindern etwas über 50 verschiedene Frauen und ihre weltraumbezogenen Abenteuer bei, von Ada Lovelace und ihrem Computer im 19. Jahrhundert bis zu den Frauen, die den Weg zur Erforschung des Mars weisen.

Cover von Reaching for the Moon: The Autobiography of NASA Mathematician Katherine Johnson von Katherine Johnson;  Foto des Autors im Anzug

Nach dem Mond greifen: Die Autobiografie der NASA-Mathematikerin Katherine Johnson von Katherine Johnson

Katherine Johnsons Leben wurde durch das Buch und den Film Hidden Figures berühmt. Als eine der ersten schwarzen Mathematikerinnen der NASA half sie dabei, Missionen auf den Weg zu bringen. Sie erzählt ihre eigene Geschichte in diesen Memoiren für Kinder (und in ihren Memoiren für Erwachsene: My Remarkable Journey).

Astronaut Kalpana Chawla, Reaching for the Stars von Ai-Ling Louie, illustriert von H. Rick Pettway

Dies ist eine Biografie von Chawla, der ersten Frau indischer Herkunft, die ins All flog (und die 2003 auf tragische Weise bei der Katastrophe des Space Shuttle Columbia ums Leben kam). Chawla kam aus Indien in die USA, um Astronautin zu werden, und zweifelte nie an ihrem Weg. Sie können auch mehr über sie im nächsten Jahr in Chelsea Clintons She Persisted-Serie mit Kalpana Chawla von Raakhee Mirchandani erfahren.

Exo von Fonda Lee

Und wenn Sie spannende YA-Astronautenbücher mögen, schauen Sie sich dieses an! Ein Jahrhundert, nachdem die Erde von einer außerirdischen Rasse übernommen wurde, entfacht die Entführung des jugendlichen Sohnes der menschlichen Verbindung durch eine revolutionäre Gruppe den Beginn dessen, was zu einem Kampf um das Überleben der Erde führen wird.

Leland Melvin von JP Miller, illustriert von Amanda Quartey

Melvin ist eine so faszinierende Figur in der Weltraumwelt, dass ich zwei Bücher über ihn hinzufügen musste! Darin wird auch seine erste Karriere als NFL-Spieler besprochen und wie er Hindernisse überwand, um endlich zu den Stars zu gehören.

Mae unter den Sternen von Roda Ahmed und Stasia Burrington

Und dies ist ein entzückend illustriertes Bilderbuch über Mae Jemison, die erste schwarze Frau, die ins All reiste. Es zeigt Jemison als junges Mädchen mit großen Träumen und wie sie es endlich zu den Sternen geschafft hat (sorry not sorry).

Cover von Astro Girl von Ken Wilson-Max;  Illustration eines jungen schwarzen Mädchens in einem orangefarbenen Raumanzug

Astro Girl von Ken Wilson-Max

Und last but not least, ein weiteres hinreißendes Bilderbuch (und seltsamerweise auch über ein kleines Mädchen namens Astrid), das den Tag mit ihrem Vater verbringt, der sich als Astronaut ausgibt, während sie darauf wartet, dass ihre Mutter von der Arbeit nach Hause kommt. Wenn Sie nach Astronautenbüchern für Kleinkinder suchen, hat dieses hier entzückende Illustrationen.

Wenn Sie immer noch nicht genug von Astronautenbüchern oder Büchern über den Weltraum bekommen haben, sollten Sie sich unbedingt 25 der besten Kinderbücher über den Weltraum und 20 unverzichtbare Comics und Graphic Novels über die Raumfahrt ansehen. Es gibt auch einige meiner neuesten Lieblingsbücher, die im Weltraum spielen, darunter Dead Silence von SA Barnes, The First Cat in Space Ate Pizza von Mac Barnett und Shawn Harris und das kommende The Scourge Between Stars von Ness Brown.